Silvester-Reisen: Die besten Ideen

wo Silvester feiern

Pfannkuchen essen, Luftschlangen werfen, Fondue und „Dinner for one“ – wie, da schlafen dir die Füße ein? Wenn du keine Lust auf ein immergleiches Silvester hast, bist du hier genau richtig, bei unseren großartigen Ideen, außergewöhnlich ins Neue Jahr zu feiern!

11 × außergewöhnlich Silvester feiern

Tja, wo nur Silvester feiern? Der beste Jahreswechsel ist nicht nur oft schon heiß begehrt, sondern auch ganz klar Geschmackssache: Manche reisen zu Silvester um die halbe Welt, um das schönste Feuerwerk zu sehen, andere wollen möglichst keinen Trubel und wieder andere fangen mit den guten Vorsätzen für 2020 schon vor Mitternacht an. Wir wollen dir mit unseren Silvester-Feier-Ideen die Entscheidung etwas leichter machen. Lass dich inspirieren – und das Fondue-Set ganz hinten im Küchenschrank, wo es hingehört!

1. Silvester wild – Großstädte zum Augenmachen!

💡 Die Idee: Zugegeben nicht besonders außergewöhnlich, aber für viele dennoch die erste Wahl ist eine wilde Silvesterparty, am liebsten in einer Großstadt! Berühmt sind dabei ausufernde Partys etwa in Berlin, am Brandenburger Tor, oder auf dem Leicester Square in London. Auf unserer Silvesterseite findest du dazu noch mehr Inspirationen!

👉 Der Tipp: Warum nur Party, wenn es auch Kostümparty sein kann? In Weymouth, England, verkleiden sich am Silvesterabend, alle, aber auch wirklich alle der etwa 20.000 Feiernden. Die etwas überreifen Weihnachtsmänner, die Clowns, Cowboys und noch von Halloween im Kleiderschrank hängenden Spukgestalten stoßen dann traditionellerweise um Mitternacht am Jubilee Clock Tower auf dem Hope Square an.

 

2. Silvester aktiv starten – der Berg ruft!

💡 Die Idee: Stimmungsvoll, atmosphärisch und ganz sicher besser für das Wohlbefinden am nächsten Tag als eine rauschende Party – sich am Silvesterabend zu bewegen, am besten in einer idyllischen Berglandschaft, finden wir mehr als einleuchtend! Wer der Dunkelheit nicht recht über den Weg traut, kann sich an belebte Gegenden halten oder geführte Touren wie etwa diese hier in Anspruch nehmen:

👉 Der Tipp: Altenau im Oberharz hat eine Tradition daraus gemacht, das alte Jahr auf einer Wanderung mit lodernden Fackeln zu verabschieden. Um 21:30 Uhr trifft man sich auf dem Wintermarkt, eine halbe Stunde vor Mitternacht ist man zum Anstoßen wieder zurück. Infos zu dieser und weiteren Veranstaltungen gibt’s hier..

 

3. Abgefahren: Silvester außergewöhnlich durchgeknallt

Echt außergewöhnlich: Silvester zufällig feiern

💡 Die Idee: Wer keinen Plan hat, macht halt Lotto-Silvester! Schnapp dir deine besten Freundinnen, kauft euch ein Länderticket oder auch mehrere, setzt euch in die Bahn und steigt aus, wo es euch gefällt!

👉 Der Tipp: Noch abgefahrener wird es in Schweden bzw. Finnland, dort gibt es mit Haparanda und Tornio eine Zwillingsstadt, deren Hälften in 2 unterschiedlichen Zeitzonen liegen! Hier kannst du also doppelt Silvester feiern, statt eines Zugs bringt dich ein extra eingerichteter Shuttle-Dienst von einer Feier zur zweiten. Doppelte Musik, doppelte Feuershow, doppeltes Feuerwerk – doppelter Spaß, quasi 2 Silvester-Reisen in einer!

4. Ganz ruhig – Silvester entspannen

💡 Die Idee: Lange, leere Strände, Meeresrauschen und klare, salzige Luft – Silvester am Meer ist unserer Meinung nach eine absolut großartige Idee! Gar nicht weit findest du an der Ostsee wie auch an der Nordsee viele entspannte Gelegenheiten, außergewöhnlich ruhig ins neue Jahr zu starten. Auf den Nordseeinseln Sylt, Föhr und Amrum ist beispielsweise das Böllern verboten, auf Sylt und Föhr gibt es aber ein offizielles Feuerwerk am Hafen.

👉 Der Tipp: Abgeschiedenheit findest du vermutlich nicht über einen Tipp im Internet, sondern eher auf eigene Faust – wer aber ein entspanntes Silvester am Meer doch mit etwas Unterhaltung verbinden möchte, sollte sich „Strandkorb-Silvester“ in Göhren merken! Eingekuschelt in den Korb kannst du hier das Feuerwerk auf dem Wasser beobachten, große Lagerfeuer, Mittelaltermärkte mit Schaukämpfen und einem echten Wikingerschiff entdecken.

 

5. Wo Silvester feiern? Steht in den Sternen …

Super Silvester-Idee: Jahreswechsel in der Sternwarte

💡 Die Idee: Silvester denken wir größer, schauen auf das ganze Jahr hinter uns und das kommende vor uns, statt nur von Tag zu Tag oder von Woche zu Woche. Was für ein toller Anlass, den Horizont noch mehr zu weiten und das ganze Weltall ins Auge zu fassen! Silvester bieten verschiedene Sternwarten spezielle Programme an. Lass dich doch einmal unendlich faszinieren!

👉 Der Tipp: Das Bremer Planetarium legt sich zum Jahresende hin noch einmal richtig ins Zeug und zeigt allein am Silvesterabend 5 einstündige Silvester-Specials – hier blickt man auf die himmlischen Ereignisse 2019 zurück und freut sich auf 2020. Unterhaltung plus Show plus eine Überraschung am Ende und ein Glas Sekt ist auch dabei!

 

6. Ohne Ballast vom letzten Jahr! Silvester nackt

Extra heiß: außergewöhnlich Silvester feiern in der Sauna

💡 Die Idee: Außergewöhnlich Silvester feiern muss keinen außergewöhnlichen Aufwand darstellen – genieß den Jahreswechsel doch ganz einfach in der Sauna, im Spa oder in der Therme! Sich wohlig schwitzend zurückzulehnen, während 2019 sich in heißen Dampf und kleine Schweißperlen auflöst, gefällt uns als Antwort auf die Frage „wo Silvester feiern“ außerordentlich gut.

👉 Der Tipp: Fast jede Wellness-Einrichtung hat zu Silvester nicht nur offen, sondern oft auch spezielles Programm im Angebot! Für deine perfekten Silvester-Reisen 2019 schlagen wir vor, du schaust dich entweder bei dir in der Nähe um oder aber kombinierst diesen Tipp mit einem weiteren – vielleicht mit Silvester an der Ostsee? Wir wünschen frohes Stöbern!

 

7. Silvester auf dem Wasser

Silvester-Reisen am Wasser

💡 Die Idee: Silvester auf dem Wasser schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe – es ist definitiv eine außergewöhnliche Silvester-Idee, das Feuerwerk spiegelt sich im Wasser und wird dadurch noch beeindruckender und du bist in aller Regel sicher vor umherfliegenden Böllern und kannst entspannt genießen! Fast alle Städte mit Wasserzugang bieten dir die Möglichkeit, Silvester vom Boot aus zu genießen; besonders eindrucksvoll fanden wir sowohl die Idee, auf einer Rhein-Fähre mit Dinner ins neue Jahr zu starten als auch …

👉 Der Tipp: Silvester auf dem Boot in Amsterdam! Ob du dir ein Hausboot mietest und das öffentliche Feuerwerk entspannt privat genießt, eine Silvester-Grachtenfahrt buchst oder das neue Jahr außergewöhnlich auf einem Partyboot mit einem prickelnden Drink in der Hand startest, Amsterdam bietet dir sehr abwechslungsreiche Möglichkeiten, unvergesslich auf dem Wasser ins Jahr 2020 zu starten!

 

8. Wo Silvester mit Kindern feiern?

Silvester-Ideen für Familien

💡 Die Idee: Familien haben zu Silvester meist ganz konkrete Wünsche – die Silvesterfeier soll den Erwachsenen wie auch den Kindern Spaß machen, es soll nicht zu viel Trubel und für die Kleinen wie auch für die Großen komfortabel sein. Ganz entspannt ist dabei sicherlich die Option, zu Hause zu bleiben und unter sich bzw. mit anderen Familien zu feiern – doch was, wenn man auch als Familie Silvester reisen will? Hier bieten sich Familienhotels an! Dabei entfällt nicht nur Kochen und Aufräumen für die Großen, dank der Kinderbetreuung haben die Erwachsenen einmal Zeit für sich und die Kinder trotzdem viel Spaß.

👉 Der Tipp: Sicher unvergesslich wird die Familien-Silvesterfeier, wenn das Familienhotel noch an eine andere Attraktion angeschlossen ist – zum Beispiel wie das Hotel Bell Rock im Europapark Rust oder die Familienoptionen in Tropical Islands. Wohin wolltest du denn mit den Kindern schon immer mal?

 

9. Außergewöhnlich sportlich Silvester feiern

💡 Die Idee: Was ein echter Ski-Fan ist, der denkt auch am 31.12. eher ans Wedeln denn ans Feiern. Und warum auch nicht? Diverse Skipisten (hier etwa die in Deutschland) sind auch nachts geöffnet und beleuchtet, oft finden sich neben dem Nacht-Ski noch spezielle Silvester-Angebote mit Dinner und Après-Ski. Und ein Muskelkater am nächsten Tag ist ja auch eine Form von Kater!

👉 Der Tipp: In Obergurgl in Tirol zum Beispiel ist dein Ski-Silvester schon perfekt durchorganisiert, mit Abfahrten Tag und Nacht, mit Nickerchen, Aperitif, Wellness und Galadinner. Da lässt man sich nicht zweimal bitten!

 

10. Silvester-Reisen ganz romantisch

Außergewöhnlich Silvester feiern in Paris

💡 Die Idee: Frisch- oder Langzeitverliebte brauchen meist keinen Anlass zum Turteln, auch Silvester steht da ganz im Zeichen der Liebe! Für deine Silvester-Reise mit Herzklopfen legen sich Romantikhotels nah wie fern mit besonderen Angeboten ins Zeug – hinsichtlich einer romantischen Kulisse kann es wohl keines mit denen in der Stadt der Liebe aufnehmen.

👉 Der Tipp: Am Jahresende werden die Pariser*innen eher besinnlich – keine Böller, keine grölenden Menschenmengen, stattdessen erwarten euch Silvester in Paris opulente Menüs (auch auf der Seine!) in elegantem Ambiente und zu späterer Stunde jede Menge Action in den Clubs der Stadt. Wer um Mitternacht etwas fürs Auge braucht, dem sei der Eiffelturm mit seiner Licht- und Lasershow empfohlen.

 

11. Turbulent ins Neue Jahr: Silvester im Freizeitpark

💡 Die Idee: Mitreißend, bunt und abwechslungsreich auch ohne Rauch und Feuer wird Silvester, wenn du den Jahreswechsel im Freizeitpark feierst! Die außergewöhnliche Silvesteridee erfordert kaum mehr als den beherzt tiefen Griff in die Tasche, fast alle Vergnügungsparks bieten zu Silvester spezielle Pakete an, meist jedoch nicht ganz günstig.

👉 Der Tipp: Im Europapark Rust stehen dir gleich mehrere Antworten auf die Frage „Wo Silvester feiern?“ zur Verfügung! Die verschiedenen Arrangements und Packages beinhalten neben dem Eintritt in den Park u.a. VIP-Access zur Silvesterparty oder eine Dinnershow.

 

Wenn wir dir jetzt Appetit auf einen etwas anderen Start ins neue Jah gemacht haben, kommt hier die übliche Mahnung: Beeil dich! Alle anderen wollen auch außergewöhnlich Silvester feiern und schnappen dir womöglich die guten Angebote vor der Nase weg. Kleiner Trost: Dinner for one und Pfannkuchen gibt’s für alle 😊

%d Bloggern gefällt das: