Bahnreisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Diese 7 Strecken werden dir den Atem rauben!

Bahnreisen Deutschland Österreich Schweiz

Bahnreisen haben viele Vorteile: Man kann schlafen oder arbeiten, es gibt keine Security-Checks und es reicht, erst kurz vor der Abfahrt am Bahnsteig zu stehen. Zudem gehören Bahnreisen zu den umweltfreundlichsten Arten, von A nach B zu kommen (mehr zum Thema „Nachhaltig reisen“ erfährst du hier). Doch damit nicht genug: Gerade wenn du mit dem Zug nach Österreich, Italien, in die Schweiz oder durch Deutschland reist, kannst du auf einigen Strecken einen grandiosen Ausblick genießen. Da beginnt das Sightseeing nicht erst am Ziel, sondern schon auf der Fahrt dorthin. Wo liegen sie nun, die schönsten Routen für Bahnreisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz? Wir haben sie gefunden!

>> Jetzt Bahnticket auf fromAtoB finden

1. Romantik pur: Linke Rheinstrecke von Köln nach Mainz

Bahnreisen Köln Mainz

Nicht nur eine der wichtigsten deutschen Bahnverbindungen, sondern auch eine der schönsten! Die direkt neben dem Rheinufer verlaufende Strecke von Köln nach Mainz ist der Inbegriff der Reiseromantik. Schon Heinrich Heine war von der Landschaft des Rheintals mit seinen Sagen und Mythen so fasziniert, dass es ihn zu seinem Loreleylied inspirierte. Bestimmt wird auch dich das Bahnreisen auf der 139 km-Strecke von Köln über Koblenz nach Mainz zum Schwärmen bringen: Weinberge, Schluchten, Burgen, Denkmäler und, natürlich, der Loreleyfelsen bei St. Goarshausen − beim Bahnreisen entlang des Rheins bekommst du so viel geboten, dass die 1 Stunde und 40 Minuten Fahrtzeit von Köln nach Mainz dir fast schon zu kurz vorkommen werden.   

>> Jetzt Ticket nach Mainz finden

2. Alpines Abenteuer: Semmeringbahn von Gloggnitz nach Mürzzuschlag

Was wäre ein Österreich-Urlaub, ohne ausgiebig das Bergpanorama zu genießen? Wenn du mit dem Zug nach Österreich aufbrichst, hast du dafür mehr als genug Zeit, denn beim Bahnreisen gibt es den fantastischen Ausblick auf die Alpen inklusive. Zu den bekanntesten und schönsten Strecken der Bahn in Österreich zählt die Semmeringbahn von Gloggnitz bei Wien nach Mürzzuschlag. Die hochalpine Eisenbahntrasse über den gleichnamigen Pass erstreckt sich über eine Länge von 41 km und passiert 15 Tunnel, 100 Brücken und 16 Viadukte. Dabei überwindest du während der rund einstündigen Fahrt ganze 457 m Höhendifferenz. Da die Strecke bis heute noch größtenteils original erhalten ist, wurde sie 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.  

>> Jetzt Bahnticket für Österreich finden

3. Schweizer Zug-Ikone: Glacier Express von Zermatt nach St. Moritz

Bahnreisen Deutschland Österreich Schweiz

Der Glacier Express, betriebenen von der Rhätischen Bahn, ist als der „langsamste Schnellzug der Welt“ bekannt. Ein Manko? Auf keinen Fall! Beim Bahnreisen mit dem Glacier Express wirst du beim Blick aus dem Fenster schnell feststellen, dass das „gemächliche“ Tempo ein wahres Plus ist. So bleibt dir mehr Zeit, dich an der Aussicht auf die schweizerischen Gebirgslandschaften und Gletscherwelten zu erfreuen. Die rund 8-stündige Fahrt führt dich von Zermatt nach St. Moritz − über 291 Brücken und durch 91 Tunnel. Highlights begegnen dir am laufenden Band, z.B. der 2033 m hohe Oberalppass, der über 15 km lange Furka-Basistunnel oder das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Landwasserviadukt bei Filisur.  

>> Jetzt Bahnticket für die Schweiz finden

4. Ciao Bella Italia: Bahnreisen von München nach Venedig

Bahnreisen München Venedig

Da kann man sich gar nicht entscheiden, was nun schöner ist: das Reisen oder das Ankommen? Der Charme von Venedig ist weltberühmt, doch auch die Anfahrt durch die magische Gebirgslandschaft Österreichs kann sich sehen lassen. Auf der 300 km langen Eurocity-Direktverbindung von München nach Venedig kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen, die Zeit wird mit der Aussicht ohnehin wie im Flug vergehen. Nach knapp 6,5 Stunden stehst du dann direkt nach dem Aussteigen inmitten von Kanälen, Gondeln und Palazzi! Mit der Bahn gelangst du nämlich über die Ponte della Libertà bis auf die Laguneninsel Venedig. Übrigens, die Chance auf ein wenig Dolce Vita hast du dreimal täglich. Die Deutsche Bahn bietet für die Strecke von München über Salzburg nach Venedig tagsüber 2 Direktverbindungen und die ÖBB einen Nachtzug an.  

>> Jetzt Bahnticket nach Venedig finden

5. Herrlicher Ausblick: Gotthard Panorama Express

Gotthard Panorama Express

Schweizerische Bahnstrecken, die zweite! Dass die kleine Alpenrepublik in der Mitte Europas bahntechnisch viel zu bieten hat, beweist ja bereits der Glacier Express. Landschaftlich mindestens genauso reizvoll ist die Route des Gotthard Panorama Express von Flüelen am Vierwaldstättersee nach Lugano nahe der italienischen Grenze. Seit 2016 der Gotthard-Basistunnel, derzeit der längste Eisenbahntunnel der Welt, eingeweiht wurde, geht es auf der historischen Bergstrecke der Gotthardbahn eher beschaulich zu. Von April bis Oktober wird sie fast ausschließlich von touristisch genutzten Zügen befahren. Und die Strecke hat noch ein weiteres Plus: Dank der Kooperation der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees können Reisende die wunderschönen Bergwelten des Tessin nicht nur aus ihrem Bahnabteil, sondern auch vom Wasser aus erleben.  

>> Jetzt Bahnticket für die Schweiz finden

6. Märchenhaftes Ziel: Bahnreisen von München nach Füssen

Bahnreisen München Füssen

Imposanter könnte ein Finale kaum ausfallen: Neuschwanstein, das Märchenschloss im bayerischen Allgäu, ist Endpunkt der charmanten Bahnstrecke von München nach Füssen. König Ludwig II. von Bayern gab den Bau seiner idealisierten Ritterburg Mitte des 19. Jahrhunderts in Auftrag, heute ist Neuschwanstein ein Sehnsuchtsort für Reisende aus der ganzen Welt. Den Kontrast zur Pracht und Opulenz von Schloss Neuschwanstein erlebst du auf der Fahrt dorthin. Inmitten von hügeligen Landschaften, grünen Wiesen und kleinen Dörfern geht es in knapp 2 Stunden Fahrtzeit rund 91 km quer durch die Idylle des bayerischen Alpenvorlandes. Unser Tipp: Such dir beim Einsteigen einen Platz auf der linken Seite des Zuges, dann hast du Schloss Neuschwanstein gleich als einer der ersten im Blick!   

>> Jetzt Bahnticket nach Füssen finden

7. Traditionsreiche Route: Südbahn von Wien nach Triest

Südbahn Wien Triest

Zu guter Letzt noch ein Tipp für einen Reisegenuss im wortwörtlichen Sinne: Begib dich beim Bahnreisen auf die Spuren der Habsburger-Fürsten − und des Kaffeegenusses! Die Reise beginnt natürlich in Wien, der Stadt der Kaffeehauskultur. Die österreichische Südbahn bringt dich von dort zunächst in die ehemalige habsburgische Residenzstadt Graz und weiter in die Grenzstadt Spielfeld-Straß. Danach gelangst du auf der Triester Bahn weiter in die slowenische Hauptstadt Ljubljana, das geschichtsträchtige Maribor und schließlich bis an die Adriaküste ins italienische Triest. Dort angekommen, kannst du deine Reise dann genau so beenden, wie du sie in Wien begonnen hast − in einem der vielen ausgezeichneten Kaffeehäuser der Stadt!  

>> Jetzt Bahnticket nach Triest finden

Deine Lust auf einen Österreich-Urlaub bzw. die Alpen und das Bahnreisen im Allgemeinen ist nun geweckt? Wunderbar, wenn du eine Reise mit dem Zug nach Österreich oder in die Schweiz planst, geben dir unsere Blogartikel zu den Themen Bahnreisen in Österreich sowie in der Schweiz sicher wertvolle Tipps. Einen umfassenden Überblick über das Thema „Nachhaltig reisen“ kannst du dir hier verschaffen.  

%d Bloggern gefällt das: