Brückentage 2020 – so nutzt du deine Urlaubstage optimal

Das Jahr 2020 ist da, Zeit sich zu überlegen, wie man seine Urlaubstage am geschicktesten plant. Wenige Urlaubstage einsetzen, viel Freizeit herausholen − Brückentage, also an Feiertage und/oder ans Wochenende grenzende Tage bieten dafür oft gute Gelegenheiten. Soweit die Theorie, aber wie liegen die Brückentage 2020? Wann lohnt sich das Urlaubnehmen dieses Jahr besonders? 

Die schlechte Nachricht zuerst: Nach dem äußerst arbeitnehmerfreundlichen Jahr 2019 werden wir leider nicht ganz so verwöhnt, viele Feiertage fallen 2020 auf das Wochenende. Doch die gute Nachricht: Wer schlau vorausplant, kann auch 2020 einiges herausholen. Im Folgenden erfährst du, an welchen Terminen du deine Urlaubstage optimal nutzen kannst:

Nachhaltige Stadt

Lange Wochenenden im Frühling

Viele der christlichen Feiertage im Frühling, z.B. Karfreitag, Ostermontag oder Pfingstmontag, sind an einen festen Wochentag gebunden − lange Wochenenden garantiert, mit geschickt eingesetzten Urlaubstagen sogar noch etwas mehr. Zu diesen Daten lohnt sich das Urlaubnehmen im Frühling besonders:

⭐ Ostern 2020: Karfreitag fällt 2020 auf den 10. April, Ostermontag auf den 13. April − ein langes, viertägiges Wochenende. Nimmst du dir vor oder nach Ostern 4 Urlaubstage dazu, bedeutet das 10 freie Tage am Stück. Oder vielleicht doch lieber gleich 8 Urlaubstage einsetzen und sich um Ostern über insgesamt 16 freie Tage freuen?

⭐ Tag der Arbeit 2020: Der 1. Mai fällt günstig auf einen Freitag, so kannst du mit 4 Urlaubstagen eine 9-tägige Auszeit herausschlagen.

⭐ Tag der Befreiung 2020: Bekanntermaßen sind die Hauptstädter*innen in der Vergangenheit ja nicht gerade mit Feiertagen verwöhnt worden. Als 2019 der Frauentag am 8. März zum Feiertag erklärt wurde, genossen die Berliner*innen einen weiteren freien Tag. Dass der 8. März 2020 direkt auf einen Sonntag fällt, ist kein Grund, traurig zu sein: Zum Ausgleich erhalten die Berliner*innen am Freitag, den 8. Mai 2020 (75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus), einmalig einen zusätzlichen Feiertag. Mit 4 genommenen Urlaubstagen ist somit zwischen dem freien Freitag am 1. Mai und dem 8. Mai eine 10-tägige Auszeit drin.

⭐ Himmelfahrt 2020: Himmelfahrt eignet sich nicht nur bestens für gemeinsame Ausflüge mit Familie und Freund*innen. Da dieser Feiertag immer auf einen Donnerstag fällt, kannst du dir mit einem Urlaubstag am Freitag eine 4-tägige Auszeit gönnen. Himmelfahrt 2020 fällt auf den 21. Mai − beste Voraussetzungen für ein langes Frühlingswochenende mit hoffentlich tollem Wetter!

⭐ Pfingsten 2020: Das letzte lange Wochenende in der 1. Jahreshälfte erwartet alle Bundesländer vom 30. Mai bis 1. Juni. Dank einem freien Pfingstmontag kannst du wieder 9 freie Tage am Stück rausholen, wenn du dir die folgenden 4 Tage freinimmst.

⭐ Fronleichnam 2020: In den katholisch geprägten Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag. Zusätzlich frei haben Arbeitnehmer*innen zu diesem Anlass am Donnerstag, dem 11. Juni 2020 − ideal also, um mit einem Urlaubstag am 12. Juni vor dem Sommerloch nochmals eine 4 Tage lange „Urlaubs-Brücke“ zu bauen.

BLOG-IMAGE-Romantic

Brückentage 2020 im Herbst und Winter

In der 2. Jahreshälfte lassen Brückentage etwas auf sich warten, da der Tag der Deutschen Einheit 2020 auf einen Samstag fällt. Auch die kirchlichen Feiertage Reformationstag (31. Oktober) und Allerheiligen (1. November), die sonst den meisten Bundesländern einen zusätzlichen freien Tag bescheren, fallen auf Samstag bzw. Sonntag. Aber ein paar Gelegenheiten, dank Feiertagen deinen Urlaub zu verlängern, bieten sich dennoch:

⭐ Buß- und Bettag 2020: Glücklich sind die Sachsen und Sächsinnen, als einzige dürfen sie sich am Mittwoch, dem 18. November, über einen zusätzlichen freien Tag in der 2. Jahreshälfte freuen! Damit ist Sachsen übrigens das Bundesland, das 2020 von den meisten Brückentagen profitieren kann. Warum also nicht dem voraussichtlich trüben November bei einem Kurztrip für ein paar Tage entkommen? Mit 2 genommenen Urlaubstagen am Montag/Dienstag oder Donnerstag/Freitag sichern sich Arbeitnehmer*innen in Sachsen eine 5-tägige Auszeit.

⭐ Weihnachten 2020: Mit dem 1. Weihnachtsfeiertag an einem Freitag erhälst du zum Jahresende doch noch ein langes Wochenende. Da Heiligabend offiziell kein gesetzlicher Feiertag ist, musst du dir eventuell einen Urlaubstag nehmen. Um dir die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester komplett frei zu nehmen, benötigst du 3-4 volle Urlaubstage, denn …

⭐ … Silvester 2020, das genau wie Heiligabend kein gesetzlicher Feiertag ist, fällt dieses Jahr auf einen Donnerstag. Informiere dich auch hier rechtzeitig, ob du dafür einen Urlaubstag übrig lassen solltest.

⭐ Neujahr am Freitag beschert dir zu Beginn des neuen Jahres schließlich noch einen freien Tag zum Wochenende hin! 

 Jetzt weißt du über die günstigsten Urlaubstermine und Brückentage 2020 Bescheid. Mach dich am besten gleich ans Werk und organisiere deinen Urlaub. Denn umso früher man plant, umso besser − sonst schnappt ein anderer dir womöglich noch die begehrten freien Brückentage weg! Was tun mit der gewonnenen Zeit? Schau dich am besten gleich auf fromAtoB um, ob es für dein(e) Wunsch-Reiseziel(e) günstige Bahn-, Bus- oder Flugtickets gibt, denn bei der Reisebuchung gilt genauso wie bei der Urlaubsplanung: Wer sich früh kümmert, sichert sich die besten Deals! Weitere Tipps, wie du die besten Schnäppchen findest, erfährst du in diesem Post.  Viel Spaß bei der Urlaubsplanung!

>> Jetzt Ticket auf fromAtoB finden

%d Bloggern gefällt das: