Meer in Deutschland: die 11 schönsten Orte

Meer in Deutschland

Für einen gelungenen Strandurlaub muss man nicht unbedingt in den Flieger steigen. Auch die Küsten in der Nähe haben für Badenixen und Sonnenanbeter viel Schönes zu bieten − von sympathischen deutschen Hansestädten über lebendige Seebäder bis hin zu ruhigen, naturbelassenen Inseln. Aber wohin ans Meer in Deutschland ganz konkret? An die stürmische deutsche Nordseeküste oder zu den sanften Wellen der Ostsee? Wir verraten es dir! Erholungsuchender, Aktivurlauber oder Naturfreund − wir haben die schönsten Städte am Meer in Deutschland für jeden Urlauber-Typ ausfindig gemacht.

Genieß hier das Meer in Deutschland:

Westerland auf Sylt

BLOG IMAGES-Beach-Westerland

Schon seit über 100 Jahren gilt Sylt als „Königin der Nordsee“ und ist ein absoluter Besuchermagnet. Wo früher wohlhabende Kurgäste flanierten, geben sich heute am Brandenburger Strand in Westerland vor allem Wassersportler das Surfbrett in die Hand. Auch Badeurlauber finden auf Sylt beste Bedingungen vor. Die Strände im Norden und Süden der Insel zählen viele sowohl zu den surf-freundlichsten als auch den schönsten Orten am Meer in Deutschland. An der südlichsten Spitze von Sylt wiederum laden die weiten Dünen der Hörnumer Odde zum Entspannen ein. Der am nördlichsten Punkt der Insel hinter schilfbedeckten Dünen versteckte, feine Sandstrand namens Ellenbogen ist nicht nur ein beliebter Badestrand, sondern auch ein Naturschutzgebiet mit einzigartiger Flora und Fauna.

>> Ticket nach Westerland finden

 

St. Peter-Ording

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-St-Peter-Ording-1-970x647.jpg

Scheinbar endlos zieht sich der feinsandige Strand von St. Peter-Ording mehr als 12 km entlang der deutschen Nordseeküste. Egal, welche Aktivitäten du am Meer in Deutschland bevorzugst, in St. Peter-Ording bist du sicher richtig! Die weiten, mit auffälligen Pfahlbauten versehenen Dünenlandschaften sind nicht nur ein traumhaftes Fotomotiv, sondern bieten auch reichlich Platz zum Relaxen, Sonnen oder für lange Strandspaziergänge. Aktivurlauber auf der Suche nach einer ordentlichen Portion Nervenkitzel finden in St. Peter-Ording ideale Bedingungen zum Strandsegeln, Surfen oder Kitebuggyfahren. Und schließlich bietet der Ortsteil St. Peter-Bad mit seiner lebendigen Promenade und einer langen Seebrücke die richtige Mischung für Wellness-Urlauber und Kurgäste.

>> Ticket nach St. Peter-Ording finden

Binz auf Rügen

BLOG IMAGES-Beach-Binz

Entspannte Stunden am Meer in Deutschland verbringen kannst du hervorragend in Binz und Umgebung. Das größte Ostseebad Rügens zeichnet sich vor allem durch einen kilometerlangen Strandabschnitt aus, auf dem du bei einer langen Wanderung über feinen Sand bis nach Prora gelangen kannst. Die geschützte Lage in der Bucht des Prorer Wieks begünstigt eine überwiegend sanfte Brandung − ideal für Badeurlaub mit Kindern. Gepflegte, mit Strandkörben bestückte Strandabschnitte sind ein weiterer Pluspunkt des mondänen Ostseebads. Zerstreuung finden Reisende in den Restaurants, Cafés und Shops auf der langgezogenen Binzer Strandpromenade.

>> Ticket nach Binz finden

Warnemünde bei Rostock

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Warnemünde-970x647.jpg

Sehr gute Wasserqualität, malerische Fischerhäuser und eine über 500 m lange Mole − all dies macht das 10 km nördlich von Rostock gelegene Ostseebad Warnemünde zum einem der schönsten Städte am Meer in Deutschland. Der gepflegte, teils bis zu 80 m breite Sandstrand hält für Wasserratten und Strandliebhaber jeder Fasson etwas bereit:

  • Auf mehreren bewachten Strandabschnitten haben Familien die Möglichkeit, einen Lenkdrachen steigen zu lassen.
  • Am Strandblock 13, dem Active Beach, können Sportbegeisterte während der gesamten Sommersaison acht Spiel- und Sportfelder nutzen.
  • Ein beliebter Anlegepunkt für Segler und Sportboot-Fans ist der Yachthafen Hohe Düne.

>> Ticket nach Rostock finden

Schönberg bei Kiel

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Kiel-970x647.jpg

Zu Fuß von Brasilien nach Kalifornien? Das geht das ganz mühelos − wenn du deinen Urlaub am Meer in Deutschland planst! Genauer gesagt solltest du dich an die Kieler Förde begeben. Die Strandabschnitte mit den vielversprechenden Namen Kalifornien und Brasilien findest du dort am Schönberger Strand, nur wenige Kilometer von Kiel entfernt. Das idyllische Ostseebad ist nicht nur für seine Seebrücke bekannt, sondern auch ideal für Wassersportarten wie Surfen, Kiten oder Wakeboarden. Aktiv werden kannst du außerdem bei einer Fahrradtour auf dem kilometerlangen Radweg direkt neben dem Sandstrand. Der wunderbare Meerblick lohnt jede Anstrengung!

>> Ticket nach Kiel finden

Lübeck

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Luebeck-970x647.jpg

Noch mehr weitläufige, feine Ostseestrände erstrecken sich vor den Toren von Lübeck, einer der schönsten deutschen Hansestädte. Vom goldenen Sandstrand in Travemünde über die lebendigen Themenstrände von Scharbeutz bis hin zum ruhigen Naturstrand in Sierksdorf − in der Lübecker Bucht findet jeder Strandliebhaber seinen perfekten Platz unter der Sonne. Dafür, dass es dir auch rund um Lübeck am Meer in Deutschland an nichts fehlt, sorgt eine gut ausgebaute Infrastruktur. So laden lange Strandpromenaden voller Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Zudem kann Langeweile, dank der Vielzahl an Sport- und Freizeitangeboten für Kinder wie Erwachsene, an den Stränden der Lübecker Bucht eigentlich nicht aufkommen.

>> Ticket nach Lübeck finden

Husum

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Husum-970x647.jpg

Husum, der Geburtsort von Theodor Storm, beeindruckt mit bunten Häuserfassaden, kleine Gassen, einem idyllischen Hafen und dem charmanten Husumer Schloss. Dass das farbenfrohe Städtchen in Nordfriesland zu den schönsten Orten am Meer in Deutschland zählt, liegt nicht zuletzt auch an seinen malerischen Küsten. Nur einen Katzensprung von Husum entfernt befinden sich Dockkoogspitze, Schobüll und Grünstrand, die Badestellen der Husumer Bucht. Egal ob Faulenzen im Strandkorb, Wattwanderung, Kitesurfen oder Drachensteigen, die Husumer Bucht bietet dir alle Vorzüge der deutschen Nordseeküste.

>> Ticket nach Husum finden

 

Norderney

BLOG IMAGES-Beach-Norderney

Wer schöne Orte an der Nordsee in Niedersachsen sucht, ist auf Norderney am richtigen Fleck. Erholung, Sport und Musik − die zweitgrößte ostfriesische Insel bietet das Gesamtpaket für einen Urlaub am Meer in Deutschland! Sonnenbaden, schwimmen und relaxen so viel du willst, kannst du wunderbar an Norderneys feinen Sandstränden, z.B. am Strandabschnitt Weiße Düne. Auch für aktivere Urlauber gibt es auf der Insel Norderney bzw. in der gleichnamigen Hauptstadt bei Konzerten und Sportveranstaltungen viel zu erleben − von Surf-Wettbewerben und Beachvolleyball-Turnieren bis hin zu Techno-Partys und Musik-Festivals am Strand

>> Ticket nach Norderney finden

Vitte auf Hiddensee

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Hiddensee-970x647.jpg

Naturverbundene, die einen Urlaub in Deutschland am Meer verbringen möchten, werden die Insel Hiddensee lieben. „Rügens kleine Schwester“ ist komplett autofrei und landschaftlich äußerst reizvoll. Völlig entspannt kannst du dich etwa in der weiten, naturbelassenen Dünenlandschaft des 14 km langen Westküstenstrandes von Hiddensee niederlassen. Das glasklare Wasser nahe dem Hauptort Vitte ist wirklich so sauber, wie es aussieht. Du möchtest eine Pause vom Sonnenbaden einlegen? Dann empfiehlt sich eine ausgedehnte Wanderung über die komplett zum Nationalpark Vorpommernsche Boddenlandschaft gehörende Insel. Übrigens, auf Hiddensee wird besonders viel Bernstein angespült! Wer am Strand unterwegs ist, sollte daher unbedingt seine Augen nach dem „Ostseegold“ offen halten.

> Ticket nach Vitte finden

Wittdün auf Amrum

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Amrum-970x647.jpg

Ursprüngliche Natur hält auch die deutsche Nordseeküste für dich bereit. Das südlich von Sylt gelegene Amrum etwa lässt sich ebenfalls als Paradies für Badeurlauber und Naturisten bezeichnen. Die gesamte Westküste Amrums wird vom Kniepsand eingenommen, einer 15 km langen und 1,5 km breiten Sandbank. Wo der Badestrand endet, schließt sich eine grandiose Dünenlandschaft an. Diese steht zwar unter strengem Naturschutz, erkunden kannst du sie aber dennoch. Ein weit verzweigtes Netz von Bohlenwegen, das über die Sandformationen führt, macht’s möglich! Noch mehr faszinierende Natur eröffnet sich dir bei Ebbe rund um Amrum: Eine Wattwanderung bis zur Nachbarinsel Föhr dauert dann gerade einmal zwei Stunden.

>> Ticket nach Wittdün finden

Heringsdorf auf Usedom

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BLOG-Banner-Heringsdorf-970x647.jpg

Kaiserlich den Sommer im Ostseebad genießen! Wenn es um die schönsten Städte am Meer in Deutschland geht, darf zu guter Letzt natürlich auch Heringsdorf nicht fehlen. Zusammen mit den anderen Usedomer Kaiserbädern Ahlbeck und Bansin gehört es zu den Dauerbrennern unter den beliebtesten deutschen Badestränden. So erliegen schon rund 100 Jahre lang Usedom-Urlauber dem Charme von weißen Sandstränden und extravaganten Bäderarchitektur-Villen. Neben einem gepflegten Ambiente, seichten Gewässern und einer wunderschönen Promenade punktet das Ostseebad Heringsdorf zudem mit seiner 508 Meter langen Seebrücke − die längste am Meer in Deutschland!

>> Ticket nach Heringsdorf finden

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Erfahre auf unserem Blog noch mehr, etwa über spannende Städte, die du diesen Sommer mit fromAtoB erkunden kannst. Lass dich inspirieren von den besten Reisezielen für einen Wochenendtrip in Deutschland oder den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Sachsen.

%d Bloggern gefällt das: